Heidelberger Ballschule

Ziele, Inhalte und Methoden

Die Ballschule wurde 1998 von Prof. Dr. Klaus Roth vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg gegründet. Aus einem ursprünglich zur Talentförderung gedachten Programm ist quasi ein „Kindersportangebot für alle“ geworden.

Die Ballschule beruht auf aktuellen sportwissenschaftlichen Erkenntnissen und folgt nicht dem Anything-Goes-Motto „Hauptsache Sport“. Ihre Grundphilosophie basiert vielmehr konsequent - und dies ist in dieser Form einzigartig - auf vier zentralen Gütesiegeln, die als unverzichtbare, nicht austauschbare Bausteine für alle kindgerechten Förderprogramme anzusehen sind.

Quelle: http://ballschule.de/ueber-uns/das-konzept/, 03.09.2017

Unterrichtszeiten:

dienstags von 18.30 bis 20.00 Uhr

Alter:

ab der 1. Klasse

KiSS-Lehrer:

Arndt Melms | 03831 355 117 7 d.

weiter >>